Archiv für den Monat: Mai 2016

Das Sognefjell …

… ist der höchste Gebirgspass Nordeuropas und verbindet die Gegend um den Sognefjord mit den weiter nordöstlich liegenden Tälern. Im Sommer bietet die Überquerung pures Hochgebirgsfeeling, führt die einzige Straße doch auf 1434 Meter, was aufgrund der nördlichen Lage alpinen Verhältnissen gleich kommt. Im Winter ist die Gegend unpassierbar und die Passstraße wird für gewöhnlich Anfang Oktober geschlossen und erst im darauffolgenden Mai wieder für den Verkehr freigegeben. Andere, tiefliegende Pässe werden mühsam mit Schneepflügen das ganze Jahr über offengehalten, aber hier haben die norwegischen Winterdienste ihren Meister gefunden. Wenn dann im Mai die Strasse geöffnet wird, ist zumeist immer noch Winter in den Bergen und die freigegebene Strasse eine kleine Schlucht zwischen Schneewänden. Und da gerade Gabi und Willi zu Besuch waren, wollten wir uns das Erlebnis nicht entgehen lassen.