Versunken

Wir haben uns die letzten Tage etwas rar gemacht. Schuld ist das neu eröffnete, fabelhafte Museum der Präfektur Okinawa. Es bietet Informationen in Hülle und Fülle, multimedial aufgearbeitet und für alle Sinne ist etwas dabei. Ehe wir uns durch alle Räume, Filme und auch Bücher gearbeitet haben, wird noch eine Weile dauern. Die Quintessenz findet sich dann auf jeden Fall in unserem neuen Buch wieder. Für dieses sind wir fleißig am Kontakte knüpfen und Ideen sammeln. Daher gibt es jetzt nur zwei hübsche Bildchen vom Museum, das selbst ein architektonischer Schatz ist. Vermutlich bildet es die historische Form von Gusukus nach – das sind die Schlossanlagen des Ryukyu-Königreiches (Weltkulturerbe).

Eingang des Präfekturmuseums von Okinawa

Eingang des Präfekturmuseums von Okinawa

Außen hat man traditionelle Hütten aufgebaut

Außen hat man traditionelle Hütten aufgebaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.